... zur Startseite
Navigation
  • Sie befinden sich hier:  
  • Home
  • >>
  • NEWS
Notfallsnummer-oben
header_abseilenheader_abseilen
Helfen auch Sie!
Spendenhund

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende!

 

   >> Spenden

Haben Sie Interesse?
Teaser - Interesse

Sie möchten Ihren Hund als Rettungshund ausbilden oder uns als Helfer unterstützen? Melden Sie sich einfach unter +43676/4400003 oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

   >> E-Mail

Facebook-Folgen-Sie-uns4
Staffeltermine
calendar-660670_960_720

Hier geht es zu unseren Staffelterminen

26. & 27.November.2016 - Landesübung in Klosterneuburg

FB_IMG_1480965187949

An diesem Wochenende fand die letzte Landesübung des Jahres in Klosterneuburg statt.

40 Hundeführer und Helfer der ÖRHB Landesgruppen Niederösterreich/Wien, darunter 4 Mitglieder unserer Staffel, nahmen daran teil. Zusätzlich folgten 15 Hundeführer der Rettungshunde Niederösterreich der Einladung der Staffel Klosterneuburg an diesem Wochenende gemeinsam zu trainieren. Insgesamt waren es somit 57 Hunde, von ganz Jung bis zum erfahrenen einsatzfähigen Hund, die an fünf Stationen trainiert wurden. Die Staffel Klosterneuburg bereitet für alle Teilnehmer die Stationen

  • Wegsuche
  • Gebäudesuche (an 2 Standorten)
  • Spezialanzeigen
  • Karte/Kompass

vor und betreute diese mit eigenem Personal. Zusätzlich fand in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine freiwillige Nachtübung statt bei der ein sehr einsatznahes Szenario trainiert werden konnte.

 

Die Staffel Klosterneuburg bedankt sich herzlich bei der Kritzendorfer Ortsvorsteherin Ingrid Pollauf und den Barmherzigen Brüdern welche es ermöglicht haben an diesem Wochenende im Pflegeheim in Kritzendorf zu trainieren.

Weiterer Dank gilt den Klosterneuburger und Weidlinger Winzern und der Klosterneuburger und Weidlinger Jägerschaft, welche durch Ihre Unterstützung die Weg- und Nachtsuche ermöglicht haben.

 

Die Landesgruppe bedankt sich bei der Staffel Klosterneuburg für das

Ausrichten der Landesübung und bei allen Teilnehmern für die gezeigte Disziplin.

 

Zeitungsartikel zur Landesübung - hier klicken...

Hunde-retten-Menschen-unten